Infos

 

Klasse

Unterrichtseinheiten

Fachbegriffe im Doppeljahrgang

5

Klangerzeugung (Schwingung, Klang, Ton, Geräusch), Instrumentenkunde

 

Tonhöhen, Stammtonleiter, Violin- und Bassschlüssel, Oktavlagen, Vorzeichen, Durtonleiter

 

Rhythmus (Noten- und Pausenwerte, Takt, Metrum, Tondauer)

 

Formenlehre (Wiederholung, Kontrast)

 

Musikerportrait

 

 

 

 

 

 

 

Musikerportrait, Funktionen von Liedern, Tanz.

Schwingung, Klang, Ton, Geräusch, Saiten-, Blas-, Schlag- und Tastenins­trumente, Sinfonieorchester.

Tonhöhe, Takt, Metrum, Tondauer, Rhythmus, Dur- und Molltonleiter, Intervalle, Orchesterpartitur, Synkope, Triole.

Strophe, Refrain, Motiv, Rondo, Kanon, Kontrast.

Programmmusik, Lied.

6

Instrumente des Sinfonieorchesters (Saiten-, Blas, Schlag- und Tasteninstrumente), Orchesterpartitur

 

Tonleitern (Dur und Moll) und Intervalle (Grobbestimmung), Dur- und Molldreiklänge in Grundstellung

 

Einfache Liedformen (Rondo, Kanon, Lied)

 

Programmmusik

7

epochal

Pop- und Rockband

 

Oper/Musical

 

Dreiklänge und Umkehrungen, Intervalle in der Feinbestimmung

Instrumente der Rock- und Popmusik, Chor.

Oper, Musical.

Intervalle (Feinbestimmung), Dreiklänge und Akkorde, Stufen.

Konsonanz, Bluestonleiter, Blue Notes, Blues-Schema, Dissonanz, Ausdrucksbezeichnungen.

Bluesschema, Pattern, Improvisation, Arie, Rezitativ.

Stil, Musik in der Werbung, Urheberrecht, funktionale Musik.

8

epochal

Blues, Spiritual, Gospel

 

Septakkorde

 

Musik in der Werbung

9

epochal

Fuge

 

Sinfonie

 

Kadenz, Stufenharmonik

C-Schlüssel, transponierende Instrumente, Chromatik, Stufen- und Funktionsharmonik, Cluster.

Homophonie, Polyphonie, Mehrstimmigkeit, Fuge, Variation, Sinfonie, Kunstlied, Thema, Motiv, Phrase, Sequenz, Steigerung, Rückentwicklung, Kontrast, Übergang.

Atmo, Sounddesign, Sound, Klangfarbe. Filmmusik, Polarisierung, Kontrapunktierung, Paraphrasierung.

Gattungen, Barock: Fuge, Klassik: Sonate oder Sinfonie, Romantik: Klavierlied.

10

epochal

Filmmusik

 

 

Kunstlied

 

 

 

Klasse 11

 

Themenbereich

Inhalt

Standard

Methode

Musikgeschichte

Von Barock über die Klassik bis zur späten Romantik

Die Fuge, die Sonate

das Kunstlied

Typische Merkmale der verschiedenen Epochen erkennen und zuordnen können

Musikbeispiele in Ton und Text bearbeiten, Referate

Instrumentenkunde

Aufbau eines Sinfonieorchesters im Wandel der Zeit

Instrumente im Klang und Aufbau, in ihrer Funktion im Orchester beschreiben können, die geschichtliche Entwicklung des Sinfonieorchesters erfassen

Optional:

Besuch eines Konzerts

Formenlehre

Fuge

Sonatenhauptsatzform

Liedform

 

Fugenaufbau analysieren können, Kompositionstechniken wie Umkehrung, Krebs, Spiegelung etc. erkennen und selbst darstellen können

Sonatenhauptsatzform erkennen und Gegensätze in den Themen benennen können

Verschiedene Liedformen (Strophenlied, durchkomponiertes Lied) im Aufbau erkennen können

Musikbeispiele in Ton und Text bearbeiten und analysieren,

eigene kleine Modelle komponieren

Aktives Musizieren

 

 

 

 

 

 

Eigene Kompositionen oder Bearbeitungen

 

 

Umgestaltung von Musik aus alten Epochen mit Schreiben von Begleitung oder Modernisierung, Singen von Liedern aus der Romantik

Gruppenarbeit:

z.B. Sprechfuge, Sonatenhauptsatzform als rhythmisiertes Sprechstück auf der Bühne gestalten,

Liebeslied selbst komponieren

Musiktheorie

Wiederholungen aus den vorherigen Klassenstufen

Sicherer Umgang mit Dreiklängen, Funktionen, Quintenzirkel, Modulationen etc.

Insbesondere bei der Formanalyse wird auch auf den harmonischen Aufbau hin untersucht.

Musiksoziologie

fakultativ

Bürgerliches Konzertwesen

Freies Komponistentum, Mäzenatentum u. Kommerzialisierung als entwicklungsbestimmende Faktoren erläutern

Quellenforschung:

Fachliteratur, Internetrecherche, Filme

 

 

Leistungsbewertung

 

Bewertungskriterien im Fach Musik

 

Zusammensetzung der Gesamtnote im Zeugnis:

 

  • 40% schriftliche Leistungen (1KA pro Hj.)
  • 60% sonstige Leistungen (mündliche Mitarbeit, Referate, Hausaufgaben, Mappe, Tests, etc.)

 

Bekanntgabe des momentanen Leistungsstands

Der momentane Leistungsstand wird zweimal pro Schulhalbjahr besprochen.

 

Bewertungsmaßstab in einer Klassenarbeit in der SekI:

Für Musikarbeiten in den Jahrgängen 5-11 gilt generell folgende Benotung der erreichten Punktzahl:

100-90% = 1
89-75% = 2
74-60% = 3
59-40% = 4
39-20% = 5
19-0% = 6

 

Pro Halbjahr wird eine schriftliche Lernkontrolle im Umfang von maximal einer Unterrichtsstunde geschrieben. Bei halbjährigem (epochalem) Unterricht können zwei Lernkontrollen erfolgen.

 

In den schriftlichen Lernkontrollen können die drei Anforderungsbereiche „Wiedergeben und beschreiben“, „Anwenden und strukturieren“ sowie „Transferieren und verknüpfen“  berücksichtigt werden.

 

a) Anforderungsbereich I: Wiedergeben und beschreiben

Fakten und einfache Sachverhalte reproduzieren; fachspezifische Arbeitsweisen anwenden, nachvollziehen oder beschreiben; einfache Sachverhalte in einer vorgegebenen Form unter Anleitung darstellen, Auswirkungen fachspezifischer Erkenntnisse benennen; Kontexte aus fachlicher Sicht erläutern

 

b) Anforderungsbereich II: Anwenden und strukturieren

Fachspezifisches Wissen in einfachen Kontexten anwenden; Analogien benennen, Strategien zur Lösung von Aufgaben nutzen; Sachverhalte fachsprachlich und strukturiert darstellen und begründen; zwischen fachsprachlichen und anderen Komponenten einer Bewertung unterscheiden

 

c) Anforderungsbereich III: transferieren und verknüpfen

Fachspezifisches Wissen auswählen und auf teilweise unbekannte Kontexte anwenden; Fachmethoden kombiniert und zielgerichtet auswählen und einsetzen; Darstellungsformen auswählen und anwenden; fachspezifische Erkenntnisse als Basis für die Bewertung eines Sachverhaltes nutzen.

 


 

 

 

Fachgruppe

Mareike Backenköhler Dr. Anja Herold Clas Hörmann Vanessa Prehn Peter Rauert Antje Rolfes