Zur weiteren Internationalisierung/ Spanienaustausch

Im Rahmen einer weiteren Internationalisierung unserer Schule konnten wir im Schuljahr 2016/2017 erstmals mit dem 9. Jahrgang unserer Schule ein Schüleraustausch mit dem Baskenland in Nordspanien realisiert werden - zusätzlich zum bereits bestehenden Frankreichaustauschmit. Zunächst durften wir im Januar unsere Gäste aus Andoain empfangen und ihnen bei eisigen Temperaturen und Schneelandschaft unsere Heimat näher bringen. Nach einer aufregenden Woche war der Rückbesuch nicht mehr weit, denn bereits im März machten sich unsere Schülerinnen und Schüler auf die Reise nach Spanien. Die Verständigung unter den Schülern erfolgte durchweg aus Englisch.

Um den Schülern beider am Austausch beteiligten Länder bzw. Schulen vor Ort Landschaft, Kultur und Menschen des jeweils anderen Landes näher zu bringen, verbringen die Teilnehmer eine Woche im Ausland und empfangen ihre Austauschschüler ebenfalls für eine Woche bei sich zuhause. Die Unterbringung in Gastfamilien spielt dabei eine ganz besondere Rolle. Zudem bleiben neben neuen Freundschaften oft auch beeindruckende Landschaften und neu-erfahrene Gepflogenheiten in Erinnerung.

In Zukunft ist geplant, weitere internationale Kontakte zu knüpfen und auszubauen, um ein breites umfassendes Austauschprogramm an unserer Schule zu integrieren.