Der Zukunftstag wird jedes Jahr niedersachsenweit (bzw. bundesweit als „boys-day“ / „girls-day“) im April durchgeführt. (http://www.genderundschule.de)

Dem Zukunftstag liegt das Anliegen zu Grunde, dass Mädchen und Jungen geschlechteruntypische Berufe kennen lernen. Sie werden an diesem Tag auf Antrag der Eltern vom Schulunterricht freigestellt. Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Berufe zu erkunden.

Informationen zur Organisation und Durchführung des jährlichen Zukunftstages am Hildegard-von-Bingen-Gymnasium Twistringen können den folgenden Dokumenten entnommen werden:

 

      Zukunftstag 2018

      Antrag auf Freistellung

  Schulkonferenzbeschluss